Was ist zu tun im… Mai

Was ist zu tun im… Mai

Endlich ist er da! Der Pflanzmonat Mai, auf den wir Kleingärtner alle sehnlichst gewartet haben. Endlich können unsere liebevoll herangezogenen Setzlinge ins Beet oder ins Gewächshaus. Aber Vorsicht! Die Eisheiligen kommen noch, daher sollte man sicherheitshalber bei manchen Pflanzen noch bis zum 15. besser 18. Mai warten, damit Tomaten und Co. keine kalten Füße kriegen. 

Folgende Pflanzen können jetzt gesetzt werden:

Rosenkohl, Kopfkohl, Kohlrabi, Lauch, Knollensellerie, Süßkartoffeln, Artischocke

Besonders kälteempfindlich sind folgende Pflanzen und sollten erst nach den Eisheiligen gepflanzt werden:

Tomate, Gurke, Kürbis, Zucchini, Paprika, Zuckermais, Aubergine, Chili

Für die direkte Aussaat ins Beet eignet sich jetzt:

Möhre, Pastinake, Spinat, Zuckermais, Gurke, Zucchini, Buschbohne, Stangenbohne, Rote Bete, Chicorée, Salat, Zucker- und Markerbsen

Und ernten kann man auch schon:

Rucola, Bärlauch, Rhabarber, Radieschen, Salat

Kommentare sind geschlossen.